In der Ruhe liegt die Kraft

Die Weihnachtszeit ist vorbei, das Jahr 2020 ist angebrochen und man kehrt zum Arbeitsalltag zurück. Einmal tief durchatmen, zur Ruhe kommen und mit neuer Energie in das nächste Jahrzehnt starten.

Ruhezeiten sind ein wichtiges Thema in der Arbeitswelt. Das deutsche Arbeitszeitgesetz schreibt vor, dass jeder Beschäftigte einen Anspruch auf 11 Stunden Ruhezeit zwischen zwei Arbeitseinsätzen hat, jedoch halten die wenigsten Beschäftigten diese Ruhezeit ein.

Eine Studie hat rausgefunden, dass durch das Auslassen von Ruhezeiten es zu gesundheitlichen Problemen kommen kann und zu einer Beeinträchtigung der Work-Life-Balance. Psychosomatische Beschwerden wie Rückenschmerzen, Erschöpfung und Schlafstörung können daher öfter auftreten. Diese Auswirkungen sind unabhängig von der jeweilig ausgeübten Tätigkeit zu beobachten. Somit müssen Führungskräfte, sowie die Beschäftigten, darauf achten, dass auch in stressigen Phasen Ruhzeiten so gut wie möglich eingehalten werden. Damit auch das Jahr 2020 erfolgreich absolviert werden kann.

Autor: Lucia Arnold

Meine Meinung zu diesem Artikel:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.